Gottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen

Sonntag, 24.12.2017 – Heiligabend

  • 15.00 Uhr – Gottesdienst mit Krippenspiel in Kroppach
  • 15.30 Uhr – Gottesdienst mit Krippenspiel in Mörsbach
    mit dem Frauenchor Mörsbach
  • 17.00 Uhr – Gottesdienst mit Krippenspiel in Atzelgift/Luckenbach
  • 17.00 Uhr – Gottesdienst mit Krippenspiel in Mudenbach

Montag, 25.12.2016  – 1. Weihnachten

  • 9.30 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl in Atzelgift/Luckenbach
  • 10.15 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl in Kroppach
    unter Mitwirkung des Gem. Chores Kroppach
  • 10.45 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl in Mörsbach
    unter Mitwirkung von Chorus light

Dienstag, 26.12.2016 – 2. Weihnachten

  • 10.00 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl
    unter Mitwirkung des Frauenkirchenchores Mudenbach
  • 10.15 Uhr – Gottesdienst mit Weihnachtsliedersingen in Kroppach

479 Schuhkartons für Kinder in Not

»Der Auftrag von Weihnachten im Schuhkarton ist, bedürftigen Kindern weltweit Gottes Liebe greifbar zu machen und mit Kirchengemeinden vor Ort die gute Nachricht von Jesus Christus weiterzugeben.«, heißt es im Aktionsbericht zu Weihnachten im Schuhkarton 2016. 388673 Päckchen gingen Weihnachten 2016 aus dem deutschsprachigen Raum an Kinder in Not. In diesem Jahr hatten Sammelstellenleiter Stefan Keil und sein Team  Andrea Pritz, Vanessa Fröhlich, Stefanie und Talia Marenbach sowie Robin Cousin wieder alle Hände voll zu tun.

Allein in der Sammelstelle Kroppach wurden 479 Schuhkartons gesammelt, kontrolliert, sortiert und in weiterverpackt. Per Spedition ging es dann zunächst zur Zentrale nach Berlin. Von da aus werden die Geschenke der Hoffnung in die ärmeren Regionen der Welt, z.B. nach Weißrussland, auf den Balkan, Südamerika und Afrika verschickt. Wo genau Ihr Päckchen hingegangen ist, erfahren Sie ab Februar 2018 über die Postleitzahlensuche.

Impressionen vom Festgottesdienst

500 Jahre Reformation – 50 Jahre Kapelle Mudenbach
Das gemeinsame Reformations- und Gemeindejubiläum wurde am 31. Oktober mit einem großen Festgottesdienst in der Kapelle Mudenbach begangen. Begleitet wurde der Gottesdienst von den Frauenkirchenchören Mudenbach und Heimborn sowie dem Posaunenchor Kroppach/Hilgenroth. Ging es im Gottesdienst noch hauptsächlich um das Wirken und die Aktualität Luthers so war beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen und später dann bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit, die Geschichte der Kapelle nachzuerleben. Informationen zur 50-jährigen Geschichte des Gotteshausen finden Sie hier und auf der Seite der Gemeinde Mudenbach.

    

Ewigkeitssonntag – Gottesdienste und Posaunenchor

Gottesdienste:

  • 9.30 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl in Atzelgift/Luckenbach
  • 10.15 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl unter Mitwirkung des
    Gem. Chor Sängerbund 1884 Kroppach
  • 14.00 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl in Mudenbach unter Mitwirkung
    des Frauenkirchenchores Mudenbach

Wie in jedem Jahr spielt der Posaunenchor unserer Gemeinde
am Ewigkeitssonntag auf den Friedhöfen:

  • um 13.00 Uhr in Marzhausen,
  • um 13.30 Uhr in Kroppach,
  • um 14.00 Uhr in Giesenhausen,
  • um 14.30 Uhr in Stein-Wingert und
  • um 15.00 Uhr in Kundert.

Gestalten der Reformation – Jean Calvin

Gottesdienst in der Predigtreihe „Gestalten der Reformation“ mit Pfarrer Ulrich Schmidt am Sonntag, 12.11.2017, 10:15 Uhr in der Ev. Kirche Kroppach

Diese Predigtreihe schaut ganz bewusst über den Tellerrand Luthers hinaus. Sie ist vor allem den weniger bekannten Reformatoren/innen gewidmet. Ihre Biographien und ihr Denken als Schatz für uns evangelische Christen neu zu entdecken, dazu möchten die „Reformatoren-Gottesdienste“ einladen.


Calvin war als Reformator der zweiten Generation theologisch von Luther, Melanchthon, Zwingli und Bucer beeinflusst. Jedoch setzte er auch deutlich eigene Akzente. Er war tief religiös, in seinen Anschauungen strenger als Luther und willensstark. Mit scharfem Intellekt schuf er mit seiner Institutio Christianae Religionis das geschlossenste systematische Werk der Reformation. Als sein Wirkungsfeld sah er ganz Europa. Er unterhielt eine ausgedehnte Korrespondenz und unterrichtete Tausende Theologiestudenten, die von überall her an die 1559 gegründete Akademie in Genf kamen.
Quelle: wikipedia.de


Unser Bus fährt ab 9.40 Uhr Niedermörsbach, Burbach, Stein-Wingert, Giesenhausen nach Kroppach.