Andacht zum 02. Mai 2021 – Kantate

Wochenspruch
„Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.“ Ps 98, 1

Vor einiger Zeit haben mein Mann und ich beim Abendessen über ein Lied gesprochen, und irgendwann fing er an die Melodie zu summen. Ich stimmte ein und bald holte ich Lieder- und Gesangbücher und wir beide haben über eine Stunde miteinander gesungen. Das hat gut getan. Noch so langer Zeit. In den Melodien schwingen alle Emotionen mit: Jubel, Melancholie, Traurigkeit, Kraft, Mut und Lebensfreude. Oft animieren sie dazu sich im Takt mitzubewegen. Singen tut der Seele gut. Kein Wunder, dass in der Bibel ein Liederbuch zu finden ist: die Psalmen. Die Melodien sind leider verloren gegangen. Doch in den alten Texten können wir uns bergen. Sie mitsprechen und uns durch sie trösten lassen. Singen, ein neues Lied. Mein Lied. Den eigenen Ton finden im Lärm des Alltags. In vertrauten Texten und Klängen Heimat finden. Neue Melodien ausprobieren. Zur Ehre Gottes, denn er tut Wunder.

Die komplette Andacht können Sie unter folgendem Link als PDF herunterladen:
Andacht Kantate