Alle Artikel von formwerk5

Gottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen

Sonntag, 24.12.2017 – Heiligabend

  • 15.00 Uhr – Gottesdienst mit Krippenspiel in Kroppach
  • 15.30 Uhr – Gottesdienst mit Krippenspiel in Mörsbach
    mit dem Frauenchor Mörsbach
  • 17.00 Uhr – Gottesdienst mit Krippenspiel in Atzelgift/Luckenbach
  • 17.00 Uhr – Gottesdienst mit Krippenspiel in Mudenbach

Montag, 25.12.2016  – 1. Weihnachten

  • 9.30 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl in Atzelgift/Luckenbach
  • 10.15 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl in Kroppach
    unter Mitwirkung des Gem. Chores Kroppach
  • 10.45 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl in Mörsbach
    unter Mitwirkung von Chorus light

Dienstag, 26.12.2016 – 2. Weihnachten

  • 10.00 Uhr – Gottesdienst mit Abendmahl
    unter Mitwirkung des Frauenkirchenchores Mudenbach
  • 10.15 Uhr – Gottesdienst mit Weihnachtsliedersingen in Kroppach

479 Schuhkartons für Kinder in Not

»Der Auftrag von Weihnachten im Schuhkarton ist, bedürftigen Kindern weltweit Gottes Liebe greifbar zu machen und mit Kirchengemeinden vor Ort die gute Nachricht von Jesus Christus weiterzugeben.«, heißt es im Aktionsbericht zu Weihnachten im Schuhkarton 2016. 388673 Päckchen gingen Weihnachten 2016 aus dem deutschsprachigen Raum an Kinder in Not. In diesem Jahr hatten Sammelstellenleiter Stefan Keil und sein Team  Andrea Pritz, Vanessa Fröhlich, Stefanie und Talia Marenbach sowie Robin Cousin wieder alle Hände voll zu tun.

Allein in der Sammelstelle Kroppach wurden 479 Schuhkartons gesammelt, kontrolliert, sortiert und in weiterverpackt. Per Spedition ging es dann zunächst zur Zentrale nach Berlin. Von da aus werden die Geschenke der Hoffnung in die ärmeren Regionen der Welt, z.B. nach Weißrussland, auf den Balkan, Südamerika und Afrika verschickt. Wo genau Ihr Päckchen hingegangen ist, erfahren Sie ab Februar 2018 über die Postleitzahlensuche.

Impressionen vom Festgottesdienst

500 Jahre Reformation – 50 Jahre Kapelle Mudenbach
Das gemeinsame Reformations- und Gemeindejubiläum wurde am 31. Oktober mit einem großen Festgottesdienst in der Kapelle Mudenbach begangen. Begleitet wurde der Gottesdienst von den Frauenkirchenchören Mudenbach und Heimborn sowie dem Posaunenchor Kroppach/Hilgenroth. Ging es im Gottesdienst noch hauptsächlich um das Wirken und die Aktualität Luthers so war beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen und später dann bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit, die Geschichte der Kapelle nachzuerleben. Informationen zur 50-jährigen Geschichte des Gotteshausen finden Sie hier und auf der Seite der Gemeinde Mudenbach.