Kirchenvorstand

NACHRUF                                                                          
Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe;
denn von ihm kommt meine Hoffnung.
                                                                                                    Psalm 62, 6

Tief bewegt und erschüttert hat uns die Nachricht vom plötzlichen Tode unseres ehemaligen langjährigen Kirchenvorstandsvorsitzenden

Erhard Fetthauer

* 18.05.1950         † 17.06.2022

Der Verstorbene gehörte dem Kirchenvorstand unserer Gemeinde von 1985 bis zu seinem Tod an und hat mit seiner bescheidenen, besonnenen Art die Geschicke der Gemeinde über zwanzig Jahre als Vorsitzender geleitet.

Wir haben ihn in dieser langen Zeit als Menschen mit großem Verantwortungsbewusstsein kennen und seine geradlinige und von großem gegenseitigen Vertrauen geprägte Art schätzen gelernt. Von unschätzbarem Wert war seine umfassende Kenntnis aller kirchengemeindlichen Belange.

Wir werden seinen feinen Humor, sein offenes Ohr und seinen Rat sehr vermissen und danken ihm herzlich für seinen selbstlosen Einsatz und seine Verlässlichkeit.
Das Andenken von Erhard werden wir stets in Ehren halten.

Die Evangelische Kirchengemeinde Kroppach und ihre Mitarbeitenden trauern mit seiner Frau Christel, seinen Kindern, allen Angehörigen und Freunden und wissen seine Seele in Gottes Händen geborgen.

Für die Kirchengemeinde Kroppach
Gabriele Frölich                                 Ulrike Weller                        Angelika Dobe
Pfarrerin                                                 Pfarrdiakonin                            Stellvertretende
Kirchenvorstandsvorsitzende                                                                   Kirchenvorstandsvorsitzende

___________________________________________________________________________

Der Kirchenvorstand ist das oberste Leitungsorgan einer Gemeinde. Er verwaltet unter anderem das kirchliche Vermögen, vertritt die Gemeinde in rechtlichen Fragen, trägt Mitverantwortung bei der Auswahl der Pfarrer und Pfarrerinnen, für die Seelsorge und die Gottesdienstgestaltung. Der Kirchenvorstand ist gemeinsam mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das Gemeindeleben verantwortlich.

Jedes evangelische Kirchenmitglied kann mitentscheiden, wer die Geschicke seiner Kirchengemeinde lenkt. Alle sechs Jahre werden in den 1.181 Gemeinden der EKHN die Kirchenvorstände gewählt. Wahlberechtigt sind alle Gemeindeglieder, die mindestens 14 Jahre alt sind. Wer 18 Jahre alt ist, kann von seiner Gemeinde als Kandidatin oder Kandidat aufgestellt werden.

In unserer Gemeinde besteht der Kirchenvorstand aus 9 gewählten und 3 berufenen Kirchenvorstehern und Kirchenvorsteherinnen.
Diese wurden am 13. Juni 2021 wie folgt gewählt:

Boll, JuttaKundert
Claesgens, AnnetteMarzhausen
Dobe, AngelikaMörsbach
Fischer, DieterMörsbach
Groß, JudithHeimborn
Kraemer, WolfgangLuckenbach
Mies, SandraStreithausen
Müller, HartmutMudenbach
Neus, FriedrichKroppach
Saynisch, UrsulaKroppach
Wolf, ManfredMörsbach

Auch die Pfarrer der jeweiligen Gemeinde sind Mitglied im Kirchenvorstand. Sie müssen allerdings nicht gewählt werden, sondern gehören dem Kirchenvorstand qua Amt an.

Vorsitzende des Kirchenvorstandes: Pfarrerin Gabriele Frölich, Telefon (02688)308

 


Foto: Maja Wagener