Pfarrerin & Pfarrdiakonin

Festgottesdienst am 17. September 2023 um 14.00 Uhr in Kroppach für Pfarrerin Gabriele Frölich
Die beliebte Seelsorgerin geht in den Ruhestand

 

Kroppach (shg) In einem festlichen Gottesdienst ist Pfarrerin Gabriele Frölich nach rund 22 Jahren in der Evangelischen Kirchengemeinde Kroppach in den Ruhestand verabschiedet worden. Zahlreiche Weggefährten, Kollegen und Gemeindemitglieder sagten der beliebten Seelsorgerin in der vollbesetzten Kroppacher Kirche Adieu. Gabriele Frölich ist in Bad Schwalbach aufgewachsen und studierte in Mainz und Frankfurt Evangelische Theologie. Nach einem Vikariat in Walluf im Rheingau und einem Spezialvikariat in einer diakonischen Beratungsstelle in Dillenburg trat sie ihre erste Gemeindepfarrstelle in Höhn, das zur Evangelischen Kirchengemeinde Bad Marienberg gehört, im Westerwald an. Von dort wechselte sie 2001 nach Kroppach. In ihrer Predigt sprach Frölich über die Geschichte des Propheten Elia, der vor Verfolgung in die Wüste flüchtet und sich unter einen Wacholderbusch legt, um zu sterben. (1. Könige 19, 1-8) Doch Gott schickt zweimal einen Engel mit Nahrung und Wasser zu ihm, sodass Elia ermutigt wieder aufsteht und weitergeht, um dem Herrn zu dienen. Auch in unserem Leben gebe es Lebenskrisen, die uns entmutigen wollen, berichtete Pfarrerin Frölich. Dann gelte es, sich Hilfe zu holen und den Engel zu suchen, den Gott schicke. „Ich muss nicht alles alleine machen- Gott ist ja auch da“, sagte sie. Das Leben sei eine großartige Aufgabe und ein Geschenk. „Gott trägt uns hindurch. Alles, was ich bin und habe, kommt von Gott“, so die Pfarrerin.

Auch Pröpstin Sabine Bertram-Schäfer erinnerte in ihrer Ansprache mit dem Psalmwort
„Du stellt meine Füße auf weiten Raum (Psalm 31, Vers 9) an die Begleitung Gottes im Leben und jetzt in den neuen Lebensabschnitt des Ruhestands. Sie dankte Pfarrerin Frölich für ihre engagierte und segensreiche Arbeit und entpflichtete sie im Namen der Kirchenleitung aus dem aktiven Dienst.
Dekan Dr. Axel Wengenroth dankte Pfarrerin Frölich in seiner Ansprache für die große Kollegialität ihrer Dienstjahre, in denen sie immer bereit gewesen sei, für Kollegen einzuspringen und zudem mehrere Jahre im Dekanatssynodalvorstand Verantwortung für das Dekanat getragen habe.

Weitere Mitwirkende des Festgottesdienstes waren Angelika Dobe vom Kroppacher Kirchenvorstand, Pfarrdiakonin Ulrike Weller, Pfarrer Yannik Steffens aus Hachenburg und Pfarrerin Cornelia Michels-Zepp. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes lag beim Gemischten Chor Kundert, der eine beeindruckend vielseitige Leistung unter der Leitung von Susanne Eitelberg erbrachte und Gabriele Fröhlich mit einem besonderen Abschiedslied überraschte, sowie Konstanze Pfeiffer an der Orgel. Im Anschluss gaben Pfarrdiakonin Ulrike Weller, Doris Nolden von der Katholischen Pfarrei Maria Himmelfahrt Hachenburg, Ortsbürgermeister Egon Müller aus Mörsbach und Pfarrerin Cornelia Michels-Zepp Pfarrerin Frölich Grußworte mit auf den Weg in den Ruhestand. Nach dem Gottesdienst war die Gottesdienstgemeinde zu einem Sektempfang im Kirchgarten eingeladen.

Pfarrerin
Gabriele Frölich

Pfarrdiakonin
Ulrike Weller



Ehemalige Pfarrer und Pfarrerinnen im Kirchspiel Kroppach:
(ab 1605 und bis 1985 wiedergegeben nach der Zusammenstellung von Uwe Kleb)


katholisch
Roland                               erwähnt: 1335
lutherisch
"Herr Johannes"                          vor 1579
Alexander Brewer-Zitopäus     1587 – 1605
reformiert
1Thomas Jung                                    1605 – 1613
2Henricus Hupertus                           .1613 – 1660
3Johann Henrich Asbach                  1660 – 1695
4Johann Ludwig Mutzelius                08.07.1695 – 06.11.1738
5Johann Daniel Seel                         14.12.1738 – 1752
6Johann Martin Reinhard                  Dez. 1752 – 12.06.1761
7Wilhelm Heinrich Seel                        Juli 1762 – 03.11.1771  
8Johann Daniel Atgelt                      24.11.1771 – Juni 1794
9Dietmar Carl Hermann Altgelt        26.06.1794 – 31.12.1830
(ab 31. Okt. 1817 uniert)
10Philipp Carl Christian Fischer       01.01.1831 – 17.07.1836
11Heinrich Friedrich Born                   07.08.1836 – 09.11.1865
12Johann Caspar Naumann               01.11.1865 – 27.04.1873
13Hermann Offenbach                        11.05.1873 – 23.06.1878
14Johann Caspar Naumann               01.07.1878 – 01.12.1895
15Eduard Klas                                     16.01.1896 – 01.10.1906
16K.T.E. Ludwig Deitenbeck              01.10.1906 – 01.05.1907
17Hermann Steinmetz                        01.05.1907 – 01.10.1907
18Karl Adolf Müller                               01.10.1907 – 21.02.1926
19Hans Keller                                       18.04.1926 – 31.08.1934
20Richard Cannawurf                          01.10.1934 – 11.11.1943
Kriegsvertretungen
Klaus Abels                                       Dez. 1940 – 01.03.1941
Gustav Dittmar                                  01.03.1941 – 15.01.1943
Peter Bock                                       30.01.1943 – 31.01.1946
Pfarrstelle I mit Sitz in Kroppach (ab 1. Februar 1946)
21aGottfried Hermann Fischer               01.02.1946 – 30.11.1977
21bHelmut Assmann (als Hilfe)            01.09.1969 – 31.08.1970
21cWilli Lupp (als Vakanzvertretung)   1975 – 1980
22aGünther Geiß                                    16.05.1980 – 31.08.1985
23aHans-Josef Born                              05.01.1986 – 31.03.2001
24aSwenja Müller                                   01.11.2002 – 01.02.2009
Pfarrvikarstelle (ab 1. Februar 1954)
1Adalbert Wächtler                               01.02.1954 – 31.01.1955
2Friedrich Baumann                             01.02.1955 – 31.05.1957
3Günter Krail                                         01.06.1957 – 30.04.1961
4Richard Avemarie                              01.05.1961 – 31.10.1963
5Kurt Schulz                                          01.11.1963 – 30.04.1965
6Willi Hartkopf                                      01.05.1965 – 30.04.1967
7Jürgen Schwinn                                  01.05.1967 – 30.06.1967
Pfarrstelle II mit Sitz in Obermörsbach (ab 1. Mai 1977)
22bChristian Hählke                             01.01.1978 – 30.09.1985
23bManfred Hoßfeld                            16.02.1986 – 30.11.2000
24bGabriele Frölich                              01.04.2001 - 30.09.2023
Pfarrstelle vakantab 01.10.2023